Material- oder Staubprobe auf PAK


Material- oder Staubprobe auf PAK

Artikel-Nr.: O-C002
89,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


PAK: Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe
Alte Parkettkleber enthielten noch bis in die 60er Jahre teerhaltige Substanzen. Diese können krebserregende Stoffe in die Innenraumluft abgeben. Die Parkettkleber enthalten Stoffe aus der Gruppe der polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (Abkürzung: PAK). Als Leitparameter einer PAK-Belastung wird häufig das canzerogene Benzo(a)pyren (=Benz(a)pyren, BaP) angesehen und ermittelt.
PAK- haltige Kleber sind von schwarzer Färbung. Allerdings gibt es auch bitumenhaltige Kleber, die auch eine schwarze Färbung haben und deren Aussehen ähnlich ist. Der Laie kann diese Klebearten nach Augenschein nicht unterscheiden. Bei Verdacht empfiehlt sich eine Untersuchung des Parkettklebers.

Informationen zu den einzelnen Schadstoffen und Tipps erhalten Sie unter http://www.biomess.de

Benzo(a)pyren ist der Leitparameter für die Untersuchung von Materialproben auf ihren PAK - Gehalt.
Parkettkleber sollte untersucht werden, wenn eine schwarze Klebmasse vorliegt.

 

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Wischprobe auf PAK Wischprobe auf PAK
89,00 € *
Material- oder Staubprobe auf PCB Material- oder Staubprobe auf PCB
89,00 € *
Material- oder Staubprobe auf PCP Material- oder Staubprobe auf PCP
89,00 € *
Materialuntersuchung auf Asbest (VDI3866) Materialuntersuchung auf Asbest (VDI3866)
69,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Laboranalytik Chemie, Startseite